Spielzeug über Spielzeug

In unserem Haus in Deutschland hatte Julien sein eigenes Zimmer und die beiden Mädchen haben sich eines geteilt. Es gab in beiden Zimmern reichlich Spielangebot und auch im Rest des Hauses konnte man ablesen, dass das Spielen nicht nur auf die Kinderzimmer begrenzt war. Ganze Schränke hatten wir voll mit Spielzeug. Ich erinnere mich an den Schmerz im Fuß, wenn ich nachts auf dem Weg zur Toilette auf ein Legomännchen-Spielzeug getreten bin. Ach was waren das für Zeiten.
Unser Puppenhaus aus Karton - in der ersten Variante noch ohne Fahrstuhl

Unser Puppenhaus aus Karton – in der ersten Variante noch ohne Fahrstuhl

Mit dem Alter verändern sich die Ansprüche der Kinder und auf Reisen auch wieder. Als Minimalisten-Reise-Familie ist wenig Platz im Gepäck. Die Autogarage, das Schaukelpferde und das Puppenhaus mussten zu Hause bleiben. Ab und an schwelgen wir in Erinnerung an das große Stoff-Pferd von Mathilda, welches leider ein Beinbruch erlitt beim Versuch den großen Bruder die Treppe runter zu tragen. Mit der fachmännischen Hilfe vom Nachbarn hatte es eine zweite Lebenszeit erlangt. Aber bei der Abreise im Dezember 2016 stand es nicht auf der Packliste. Aber womit spielen denn nun unsere Kinder auf der Weltreise?

Wie schön es ist Geschwister zu haben

Spielzeug? Am Strand geht alles mit den Händen

Spielzeug? Am Strand geht alles mit den Händen

Am meisten spielen die Kinder gemeinsam. Mal alle drei zusammen in ihrer eigenen Welt. Dann verarbeiten sie ihre Reiseeindrücke in einem Rollenspiel. Sie sitzen auf dem Bett und fahren mit „ihrem“ Camperbus nochmal durch Japan. Der Vulkanausbruch links (das Kissen) und das Meer rechts (ein Bild an der Wand), steuern Sie durch die Berge Japans.

Es kommt immer wieder vor, das der ein oder andere aus dem Spiel ausgeschlossen wird oder seine eigene Spielidee entwickelt und ein paralleles Spielen entsteht. Gespielt wird sehr friedlich. Es gibt kein Schießen oder Kämpfen im Spiel. Konflikte zwischen den Kids eskalieren wie bei anderen Geschwistern auch. Spätestens nach einer halben Stunde haben sie sich wieder gefunden und alles harmoniert.

Andere Kinder

Wir reisen nun schon eine ganze Weile alleine. Die Zeit in Thailand hatten wir bewusst an den Anfang der Reise gelegt. Gemeinsam mit anderen Familien konnten die Kinder deutschsprachig spielen und in die Weltreise starten. Da entstanden Freundschaften zwischen den Kindern auf die sie sich immer wieder freuen bei den wiederkehrenden Begegnungen in der Welt.
Im Januar 2018 geht es für uns wieder ins Buritara Resort nach Koh Phangan, Thailand. Die Kinder freuen sich bereits auf alte Bekanntschaften und das Spielen in bekannter Umgebung.

Reisetaugliche Spiele

Kurz bevor wir losreisten, bekam Julien zu seinem Geburtstag von unseren lieben Nachbarn Ingrid und Jürgen ein Quartett Spiel geschenkt. Dazu die Widmung: „Lieber Julien, dieses Spiel ist so klein, dass es auf der Weltreise immer einen Platz in deinem Koffer haben kann. Viel Spaß beim Reisen.“
Dieses Off-Road Wohnmobil Quartett kann Julien mittlerweile auswendig aufsagen. Er liebt es und er beschützt es. Wir haben auf der Reise schon so vieles in Hotels vergessen. Von Taucherbrillen, Klamotten bis hin zu Spielfiguren aber das Quartett ist immer im Koffer. Darauf passt Julien ganz genau auf. Das wenige Spielzeug das wir besitzen, bekam auf der Reise einen ganz anderen Stellenwert. Der Umgang mit dem Spielzeug ebenso.

 

gefundene Kronkorken waschen

gefundene Kronkorken waschen

Aktuell besitzen wir folgendes „Konsum“-Spielzeug

Das beste Spielen bietet die Natur

Kleidung aus Lianen - alles was die Natur bietet

Kleidung aus Lianen – alles was die Natur bietet

Durch unseren Reisestil sind wir fast immer draußen an der frischen Luft und in der Natur. Am Strand, im Wald oder an Wasserfällen, es gibt so vielfältige Möglichkeiten sich draußen zu beschäftigen. Und genau das machen die Kinder auch. Es dauerte ein wenig bis die Kinder es lernten in der Natur zu spielen, aber mittlerweile bauen sie aus jedem Stock etwas und Marie nutzt Lianen für das passende Sommer-Outfit. Mit einer Schere und Federtasche im Koffer basteln wir aus alles was wir finden eine Beschäftigung. Neulich wurde aus einem alten Karton vom Supermarkt ein Puppenhaus mit Lianen-Aufzug gebastelt. Mathilda spielte mehrere Tage damit. Die  Weiterreise war dann ein Trennungsgrund aber fürs Lagerfeuer am Abend war das Puppenhaus genau richtig.

Baden am Wasserfall - Die Natur als Spielzeug

Baden am Wasserfall – Die Natur als Spielzeug

Fazit:

Lange haben wir überlegt, ob man Konsum- Spielzeug braucht oder ganz darauf verzichten kann. Zu unserer Zeit in Deutschland hatten wir wenig Spielzeug aber dennoch mehr als die Kinder jemals  mit spielen könnten. Hier auf der Reise sind wir froh einen gesunden Mix bieten zu können. Unsere Kinder vermissen bis auf das Stoff-Pferd aktuell nichts. Unser Weltreise-Spielzeug hat in den Augen der Kinder einen ganz anderen Wert bekommen. Sie haben gelernt mit wenig auszukommen und nicht immer alles haben zu wollen. In dieser Hinsicht haben wir mit der Reise etwas schönes bei den Kindern erreicht. Auf Weihnachten und eine Geschenk freuen sie sich dennoch. Und der Weihnachtsmann wird auch fleißig sein- wir haben da einen guten Draht zum Nordpol.

Möchtest Du mit uns automatisiert, digital mitreisen? Dann ab in unsere kostenlose, chaotische, unregelmäßige Flaschenpost.

 *Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Das bedeutet, ich bekomme einen kleinen Teil der Einnahmen, wenn Du die Artikel über meinen Link kaufst – für Dich wird es aber natürlich nicht teurer, keine Angst!

Wie geht das mit dem Reisen?

 

Woher kommt das Geld?

Was ist mit der Schule?

 

Wir sagen es Dir! Trag Dich jetzt ein.


Danke, schau bitte in Dein E-Mail Postfach (auch im Spam-Ordner)